Anne de Xainctonge 1567 – 1621

Anne wurde 1567 in Dijon (F) geboren und wuchs daselbst auf. Früh machte sie die Erfahrung eines liebenden, heilenden Gottes, dem sie Raum verlieh. Das Kollegium der Jesuiten in der Nähe brachte es mit sich, dass sie schon früh ignatianisch geprägt wurde. Durch die Führung Gottes begann Anne de Xainctonge die Frauen und Mädchen zu lehren, dem Leben aufzuhelfen, da zu sein für die Minderbemittelten und für die an den Rand gedrängten. Dies wurde zum Projekt Gottes für Anne in Dole und später für uns bis heute, wo immer wir sind. Dabei spielt das Hinausgehen bei gleichzeitiger Pflege von Gemeinschaft eine wichtige Rolle.

  • Von der Liebe gedrängt, die der Heilige Geist in unsere Herzen ausgegossen, lebten Anne und ihre Gefährtinnen mehr und mehr für Christus und seinen mystischen Leib, die Kirche. Konst. Ursprung

 

014 Brig06 028 117

 

048 061 062 074 107 083 087 096 106